Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ich habe mich den ethischen Richtlinien des Forums Werteorientierung in der Weiterbildung e.V.“ verpflichtet.

Honorare werden vereinbart. Honorar nach Vereinbarung plus Fahrt-, Unterkunfts- und Verpflegungskosten plus Materialkosten nach Absprache.

Die Honorare verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer. Sollte der auftraggebende Träger der Veranstaltung nach §4 des Umsatzsteuergesetzes von der Mehrwertsteuer befreit sein, so bitte ich darum, mir dies für die jeweilige Veranstaltung schriftlich zu bestätigen. Das Honorar kann dann ohne Mehrwertsteuer berechnet werden.

Honorare sind, falls nichts anderes vereinbart ist, zahlbar innerhalb von 2 Wochen nach durchgeführter Veranstaltung.

Veranstaltungen können bis spätestens vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn abgesagt werden. Nach Überschreiten dieser Frist, entsteht dem Veranstalter, wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, ein Ausfallhonorar in Höhe der Hälfte des ausgehandelten Honorars. Wird die Veranstaltung erst zehn Tage oder weniger vor Termin abgesagt, fallen 80%, zum Termin 100% des vereinbarten Honorars an.

Für die Arbeit als Einzeltrainerin ist eine Gruppengröße von maximal 12 Teilnehmerinnen/ Teilnehmer sinnvoll. Sollte diese Zahl überschritten werden, kann aufgrund erprobter Zusammenarbeit Unterstützung durch Trainerkolleginnen/Trainerkollegen angeboten werden.

Sollte das Training aufgrund von Krankheit meinerseits zu dem vereinbarten Zeitpunkt nicht durchführt werden können, verpflichte ich mich, das Training zu einem späteren Zeitpunkt persönlich nachzuholen, oder biete an, mich um adäquaten Ersatz durch einen/eine Trainerkollegen/in zu bemühen.